Sie fahren in wenigen Wochen weg, haben schon oder sind noch auf der Suche nach einem Katzensitter, der bei ihnen nach dem rechten schaut…

Nun ist es wichtig den Kopf zu bewahren und den Sitter, sowie die Katze aufeinander vorzubereiten….

Diese Liste wird hoffentlich dabei helfen und sie mit einem besseren Gefühl fahren lassen :

  • Je nach Katze ist es sinnvoll, dass der Sitter 1-2x vor der Betreuung zu besuch kommt, damit sich alle kennenlernen können
  • Mache sie dem Sitter eventuell eine Liste mit folgenden Dingen
  1. Telefonnummern unter denen sie oder eine andere Person im Notfall erreichbar ist
  2. Hinterlassen sie die Telefonummer des Tierarztes, bei dem ihre Katze bisher in Behandlung war.
  3. Schreiben sie die Futtermenge auf
  4. Vorlieben und Abneigungen der jeweilgen Katze sind auch immer sehr vorteilhaft, gerade wenn der Sitter noch nicht alzu vertraut mit den Tieren ist
  5. Machen Sie eine kleine Liste von den Dingen, die der Sitter braucht und wo er diese finden kann…
  • Ein Tiersittervertrag sollte auf jeden Fall gemacht werden, dieser sichert nicht nur sie, sondern auch den Sitter ab.
  • Legen sie so weit es möglich ist alles zurecht ,was der Sitter brauchen wird.
  • Vetrauen sie bei der Wahl des Sitters auch auf ihr Bauchgefühl und schauen Sie sich an, wie der Sitter mit den Tieren umgeht.

Ein Gedanke zu „Wie sie als Halter alles für ihre Abwesenheit vorbereiten können

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Webseite