Regelmäßig habe ich „meine“ Katzen, die ich betreuue während Ihre Dosenöffner verreist sind.

Ich fahre 1-2x am Tag (je nach Vereinbarung) hin, schaue nach dem Rechten, füttere, mache die Katzenklos und spiele je nach Katze noch ein wenig mit ihnen.

Mit der Zeit baue ich dann natürlich auch eine Freundschaft mit den Tieren auf, man lernt sich einfach besser kennen, lernt den anderen zu verstehen und man genießt die Zeit mit dem jeweils anderen. Natürlich werde ich niemals den Dosenöffner ersetzen können, da werde selbst ich dann stehen gelassen 😉 Aber das ist mir auch recht, ich sehe gerne, das die Tiere sich zwar bei mir wohlfühlen, aber mich für ihre Halter stehen lassen…

Ich durfte schon ein paar tolle Katzen kennenlernen und hoffe natürlich, dass ich dies auch weiterhin tun darf 😉

Ein Gedanke zu „Katzensitting/Katzenbetreuung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Webseite