Seit kurzem habe ich nun 3 weitere Katzen, die ich während der Abwesenheit ihres Besitzern zuhause betreue.

Die ersten Tage ließen sich die 3 kaum bis gar nicht blicken, der Kater fauchte mich an, sobald er mich sah.
Ich machte es dann so, wie ich es bei allen Tieren mache, ich reinigte die Klos, machte ihnen Futter und ignorierte die 3 einfach komplett. So nach und nach merkten die 3 dann, dass von mir keine Gefahr ausgeht und wurden immer neugieriger.

Mittlerweile lassen sich 2 von den 3en streicheln und genießen die Schmuseeinheiten die sie bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Webseite