Leider wird dieses Thema wieder aktuell und es ist sicher, dass bis zum Sommer hin wieder viele Katzen ausgesetzt oder abgegeben werden. Aus diesem Grund schreibe ich diesen Beitrag :

So ein kleines Kätzchen ist süß, wenn es so tapsig durch die Gegend läuft und jeden durch seine Art in seinen Bann zieht. Gerade Kinder wünschen sich wie jedes Jahr nun auch wieder ein eigenes Tier und zwar vom Weihnachtsmann…

Doch ein Tier gehört nicht unter den Weihnachtsbaum! Ein Tier ist ein Lebewesen, Sie sollten sich bewusst sein, welche Verantwortung Sie haben und auch darauf vorbereitet sein, dass die Kinder vielleicht irgendwann kein alzu großes Interesse mehr an den Tieren haben.

„wenn du dich nicht mehr um die Tiere kümmerst kommen sie weg“ ist dann ein beliebter Spruch, doch mit einem Lebewesen darf nicht so umgegangen werden!

Hier ein kleiner Überblick was Sie als Katzenhalter erwartet :

  • Ein Kätzchen ist nicht gern allein, aus diesem Grund sollten es doch gleich 2 sein!
  • Dinge gehen zu Bruch, wenn die kleinen mal zu wild herum toben, Tapeten, Möbel und andere Dinge im Haushalt können als Kratzbraum missbraucht werden. Sie sollten also nicht sehr materiell sein.
  • Eine Katze muss regelmäßig zum Tierarzt.
  • Regelmäßig am Tag sollte man sich Zeit für die Tiere nehmen.
  • Sie müssen die Tiere füttern und das Katzenklo sauber machen
  • Wenn Sie in den Urlaub fahren müssen Sie auch noch einen Sitter für die Tiere suchen, wenn nicht gerade jemand aus der Familie da ist, kann dies sehr Zeitaufwendig sein.
  • neben den regelmäßigen Tierarztbesuchen kann es passieren, dass sich das Tier verletzt oder krank wird und somit eine dauerhafte Behandlung notwendig ist.So etwas kostet Geld und Zeit. Das sollten sie ohne zu zögern auf sich nehmen wollen, weil ein Tier abzugeben, nur weil es krank ist, ist einfach nur grausam
  • Die Tiere werden größer und älter, die Kinder verlieren deswegen evt das Interesse, dann müssen Sie sich um die Tiere kümmern.

Bitte verschenken Sie kein Tier! Wenn Sie wirklich mit Katzen zusammenleben möchten, dann warten Sie bis die Weihnachtszeit rum ist oder bis zum Sommer und gehen ins Tierheim.

Viele Tiere suchen in dieser Zeit ein neues Zuhause, weil Sie unüberlegt angeschafft wurden. Oft sind es sogar noch sehr junge Tiere, aber auch viele ältere Tiere, die man nicht mehr haben möchte, weil diese nicht mehr die kleinen süßen Tiere sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Webseite